Unser Kursangebot

Diese Leistungen bieten wir Dir

Yoga

Yoga ist ein Ganzkörpertraining, welches körperliche, geistige und spirituelle Übungen umfasst. Es kann helfen, Flexibilität, Kraft, Gleichgewicht und Entspannung zu verbessern. Durch das Zusammenspiel von Körperhaltungen (Asanas) und Atemtechnik (Pranayama) wird die Konzentration gefördert und die innere Kraft gestärkt.

Yoga im Sitzen

Die gängigen Yogahaltungen werden so verändert, dass diese sitzend auf dem Stuhl oder in einfachen Stehhaltungen geübt werden können.

YOGilates

Über atemsynchrone Bewegungen wird die Pilatesmethode erlernt und durch Ansteuerung des „Powerhouses“ die Muskulatur gekräftigt. Diese wird dann über Yoga-Asanas im Sonnengruß beansprucht. Zum Ende der Stunde steht das Yin, das Loslassen, im Fokus. Mit langen Dehnpositionen kann der Körper auf sanfte Weise entspannen und flexibler werden.

Pilates

Über atemsynchrone Bewegungen wird die Pilatesmethode erlernt und durch Ansteuerung des „Powerhouses“ die Muskulatur gekräftigt. Im Pilates wird Beckenboden, Bauch- und Rückenmuskulatur mit bewusster Atmung und fließenden Bewegungen kontrolliert gekräftigt.

Qi GOng

Qi Gong ist eine meditative Heilgymnastik, die zusammen mit der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) in China ihren Ursprung hat. Körper, Geist und Seele werden in Balance gebracht, um sich einen Ruhepol zu verschaffen, Energien zu aktivieren und bestehende Energieressourcen aufzufüllen. Energieblockaden werden gelöst, der Körper harmonisiert und vitalisiert. Die Atmung spielt dabei eine sehr große Rolle und die Körperwahrnehmung wird intensiviert.

Workout

Durch gezielte Übungen werden die Hauptmuskelgruppen, mit oder ohne Hilfsmittel, wie Kurzhanteln, Gummibändern, Gewichtsstangen ect., gekräftigt und somit die muskulären Dysbalancen, das Körperbewusstsein und die Körperhaltung geschult.

BodyART

bodyART kombiniert in besonderer Weise das Training von Kraft, Flexibilität, Herz, Kreislauf und Atmung. Es basiert auf den Prinzipien von Yin & Yang und den 5 Elementen der traditionellen chinesischen Medizin.

Boxen

Das Boxtraining wird unter professioneller Anleitung durchgeführt. Es werden die Ausdauer und die Schnelligkeit sowie die Koordination geschult. Du kannst diese Stunde auch als Anfänger besuche. Schwitzen ist garantiert!

Wirbel­säulen­gymastik

Der Rücken steht im Mittelpunkt in dieser Stunde. Es werden gezielt Kräftigungs- und Mobilisationsübungen für einen starken & flexiblen Rücken trainier. Diese Stunde ist ideal, für jeden bei dem es ab und zu mal im Rücken zwickt.

Boxen in der SSP

Beckenboden

In dieser Stunde werden gezielt die Beckenbodenmuskulatur gekräftigt, was zu einer Stabilisierung des ganzen Rumpfes beiträgt. Sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene geeignet.

Spinning

Spinning ist eine Form des Ausdauertrainings auf Fahrradergometern, unter Anleitung eines geschulten Trainers wird zur passenden Musik geradelt. Während der Stunde variiert der Trainer die Intensität durch verschieden Techniken. Grundsätzlich ist Spinning für jedes Fitnesslevel geeignet, da jeder Teilnehmer die Intensität individuell anpassen kann.

Rowing

Ist ein kardiovaskuläres Ausdauertraining auf dem Ruder-Ergometer. Unter Anleitung eines geschulten Trainers wird zur passenden Musik gerudert. Während der Stunde variiert der Trainer die Intensität durch verschieden Techniken. Grundsätzlich ist Rowing für jedes Fitnesslevel geeignet, da jeder Teilnehmer die Intensität individuell anpassen kann.

Fitnesstraining

Unter professioneller Anleitung trainieren Jugendliche ab dem 11.Lebensjahren, jeden Mittwoch von 15.30 – 17.00 Uhr. Ein halbes Jahr wird den Jugendlichen, das 1×1 des Krafttrainings erklärt. Unter Aufsicht eines Trainers wird mit dem eigenen Körpergewicht, mit Freihanteln und an Geräten trainiert. Nach Vollendung des Kurses dürfen die Jugendlichen dann selbstständig trainieren.

Fit ins Alter

Wer 20 Jahre lang 60 Jahre alt bleiben will und dabei auch ein hohes Maß an Lebensqualität behalten möchte, braucht die sportliche Bewegung. Der Kurs „Fit ins Alter“ bietet eine Mischung aus Koordinations- und Beweglichkeitstraining mit einem hohen Maß an Geselligkeit in der Gruppe. Neben dem wöchentlichen Training werden für den Kurs auch Wanderungen oder ähnliche Aktivitäten veranstalten.

Cardiopulmunales Bewegungstraining

Auf dem Ruder-Ergometer wird kardiovaskuläres Ausdauertraining, in der Gruppe unter Anleitung eines Trainers trainiert. Der Trainer überwacht während der gesamten Stunde die Pulsbereiche der Teilnehmer und dosiert die Trainingsintensität durch die Auswahl der Übungsinhalte. Für Notfälle wird vorgesorgt. In den Trainingsräumen stehen Geräte zur Gabe von Sauerstoff, sowie automatische Defibrillatoren zur Verfügung. Geeignet für Herzpatienten nach Reha – Abklärung durch behandelnden Arzt!

Eltern-Kind-Turnen

Das Eltern-Kind-Fitness soll Freude an der Bewegung vermitteln; es schult die Koordination, das Gedächtnis, die Phantasie, das soziale Verhalten, stärkt die Muskulatur und soll den Eltern Anlässe für gemeinsame Erfahrungen mit ihren Kindern im spielerischen und turnerischen Bereich geben. Die aktive Beteiligung der Eltern oder Großeltern in dieser Stunde ist wichtig. Voraussetzung ist, das Kind sollte laufen können.

Dance moves

Die Einübung von Aerobic Schritten und das Erlernen von Choreographien steht bei Dance und Aerobic im Vordergrund, auch Hip Hop und Step-Elemente haben ihren Platz. Für Mädchen & Jungs zwischen 8 – 12 Jahren.

Sport und Spaß

Diese Stunde ist für unsere kleinen Sportschüler im Alter von 3-6 Jahren. Die Stunde besteht aus Bewegungsspielen, Koordinationsübungen, Konzentrationsspielen aber auch aus turnerischen und akrobatischen Elementen. Im Vordergrund steht vor allem der Spaß am Sport.

Aikido

Was ist Aikido? Aikido ist eine traditionelle japanische Kampfkunst, die versucht die Kraft des Angreifers gegen ihn selbst zu wenden und ihn dadurch zu kontrollieren. Aikido legt Wert auf traditionelle Etikette und korrekten Umgang mit dem Partner. Im Aikido werden komplexe Bewegungsabläufe trainiert, es gibt Wurf-, Hebel – und Festlegetechniken. Das Aikido-Training fördert:

• die soziale Kompetenz und Disziplin

• allgemeine Körperbeherrschung und Selbstbewusstsein

• die Konzentration und die koordinativen Fähigkeiten

• durch das Üben der dazugehörigen Fallschule werden Verletzungen im Alltag verhindert

Kontakt

7 + 3 =