Home

Aktuelles


Fr 27.03.2020

#ssptrotzcorona
Folgt uns auf Instagram - wir teilen mit Euch Links, Workouts und Sportmotivation. 
Unter  https://m.youtube.com/watch?v=X7anLKdzCyU findet Ihr ein aktuelles Rückenfit-Workout mit unsere langjährigen Trainerin Petra Martin. Viel Spaß beim Mitmachen!  



Liebe Sportschüler,

SchildSorrywir bedauern sehr unsere Sportschule aufgrund der behördlichen Anordnung vom Freistaat Bayern
vom 17.03.20 bis einschließlich 19.04.20 vorerst schließen zu müssen.

Da uns eure Gesundheit und euer Wohlergehen am Herzen liegen möchten wir euch trotzdem weiterhin die Möglichkeit geben euch bei Fragen bezüglich eures Trainings oder eurer Gesundheit an uns zu wenden.

Bitte nutzt bei allgemeinen Fragen die E-Mail
Info@sportschule-ffb.de.

Bei Fragen zum Training die E-Mail
trainingtrotzcorona@sportschule-ffb.de.

Telefonisch sind wir dienstags von 09:00 – 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 08141 / 23026 erreichbar.

Die Heimübungen auf eurem Trainingsplan solltet ihr regelmäßig daheim durchführen.

Die Sportschule war und ist immer ein Ort der gegenseitigen Unterstützung. Dies ist jetzt noch wichtiger als sonst. Alle Sportschüler die in irgendeiner Form Hilfe benötigen werden diese, sofern sie im Rahmen unserer Möglichkeiten liegt, auch bekommen.

Das gesamte Team der Sportschule FFB-Puch wünscht jedem seiner Sportschüler und auch allen anderen Gesundheit und nur das Beste in den nächsten Wochen.

Wir freuen uns darauf euch alle gesund wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Euer Lenz mit dem gesamten Team der Sportschule FFB-Puch



Neu: Sportschule FFB-Puch jetzt auch auf Instagram unter @sportschuleffbpuch. Teilt jetzt eure Sportfotos mit dem Hashtag #sportschuleffbpuch oder #ssphero #sppheroes !



Das aktuelle SSP-News Magazin ist da: Hier könnt ihr mehr lesen.



Mehr Informationen telefonisch unter 08141 – 23026 oder am Empfang der SSP.





#SSPHeroes

Seit mehr als 30 Jahren betreut die Sportschule FFB-Puch die verschiedensten Sportler. Aus diesen Reihen gibt es viele Geschichten zu erzählen, von Sportlern die zu Helden wurden, von Kranken die zu Sportlern wurden, von überwundenen Enttäuschungen, von vernichtenden Diagnosen, von Schmerz und Freude, von Hoffnung und von Wille. Nun möchte die Sportschule ihre Helden ins Gespräch bringen, denn es haben sich in dieser Zeit einige angesammelt. Unter dem Begriff #SSPHeroes (sprich: Hashtag SSP Heros) werden ab Oktober 2016 beständig die Helden der Sportschule, sei es auf Grund ihrer Leistung, ihre Willens, ihres Einsatzes oder ihrer Persönlichkeit vorgestellt. Damit will die Sportschule anderen Menschen Mut machen, Wege zeigen, Leistungen würdigen und motivieren weiter zu machen.
Zum Start des #SSPHeroes präsentiert die Sportschule eine erste Gruppe an Helden, die bei Sportereignissen wie Weltcup, DM, EM, WM oder Olympischen Spielen unter den ersten drei platziert
waren. Unsere „Helden“ wurden dazu auf einem Radtrikot und einem Polo-Shirt verewigt, das es in der Sportschule zu kaufen gibt: 80 Sportler, von denen jeder eine Geschichte erzählen kann.


nach oben